Werbelinks in den Kommentaren werden sofort gelöscht ..................

...mehr

gemeldet am: 01.02.2017 21:45

Da wollte

ich heute einen richtig faulen Tag machen, mit lange ausschlafen und ausgiebig frühstücken, da sehe ich gestern abend durch Zufall in meinem Terminplaner das dort für heute ein Termin bei meinem Gyn eingetragen war!
So richtig gerne bin ich heute morgen dann nicht aufgestanden!!
Das  Wetter gestern hat mir schon die Laune vermiest. Aus dem Fenster geschaut bevor ich raus gehen wollte, die Pfütze draußen war ruhig, so bin ich davon ausgegangen das es nicht regnet! Kaum vor der Haustüre wurde ich eines besseren belehrt, es war so einer feiner Nieselregen den man vom Fenster aus nicht sehen konnte, aber doch stark genug das man nach ein  paar Metern nass war.
Aber ich heute hatte ich Glück, auf dem Weg zum Arzt kamen nur ein paar Tropfen vom Himmel und zurück blieb es dann ganz trocken.

Martina 21.02.2017, 17.33| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Allgemeines

Die Woche

war lang und streßig.
Montagabend war ja der Informationsabend unseres neuen Arbeitgebers.
Man hat sich vorgestellt und es wurde uns mitgeteilt was kommende Woche auf uns zukommt.

Mittwoch ist es dann soweit, wir öffnen erst Mittags und dürfen dann mit neuen Kassen und neuem System ran, vorher bekommen wir noch eine kurze Kassenschulung.
Ich bin mal gespannt was da so an Neuerungen auf uns und vor allem auf die Kunden zukommt.
Wir haben sehr verwöhnte Kunden die sich bisher so einiges erlauben durften was nicht normal ist, wo so manch anderer mit dem Kopf schüttelt, unsere Kundschaft das aber als selbstverständlich ansieht.
Aber wir werden sehen, müssen das beste daraus machen!

*****

Ein bißchen gewerkelt habe ich diese Woche dann auch noch, ein kleines Abschiedsgeschenk für unseren Bezirksleiter.








******

Den heutigen Tag haben meine beiden Rabauken  auf der Couch mit chillen verbracht, das beste was man bei dem Wetter machen kann.



Hattet ihr heute auch Probleme mit euren Blogs?  Heute mittag konnte ich keine Blogs aufrufen und als es dann irgendwann wieder ging kam ich mit meinem PC nicht in meinen Adminbereich rein, angeblich weil das keine gesicherte Seite sei!!
Technik, schlimm wenn die nicht so funktioniert wie sie soll.

Martina 19.02.2017, 20.42| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Allgemeines

Da steh

ich Samstag kurz nach vier auf, schaue aus dem Fenster, da war die Welt noch in Ordnung!
Katzen versorgt, Kaffee getrunken, ab unter die Dusche, Haare gefönt, angezogen und dann noch schnell ein Stückchen Brot essen!
Schuhe angezogen und dann kurz bevor ich gehen wollte ziehe ich die Jalousien im Schlafzimmer hoch, da trifft mich doch fast der Schlag!!!  Oh nein, was ist denn da draußen passiert? Vorhin war doch noch alles in Ordnung, da war alles trocken!
In der kurzen Zeit hatte es so heftig geschneit, draußen war alles weiß und es schneite fleißg weiter!!

Ich entschied mich gegen das Regencape, zog aber eine Kappe auf damit die Haare nicht so feucht werden!
Es fuhr sich eigentlich ganz gut, unter dem Schnee war es nicht glatt, nur die Kurven musste ich etwas langsamer nehmen als sonst! Dennoch war das fahren sehr unangenehm denn das Schneegestöber war so heftig das mir der Schnee in die Augen flog!

Der frühe Vormittag auf der Arbeit war recht ruhig, es trauten sich nicht viele in den Schnee nach draußen. Erst als es aufhörte zu schneien und der erste Schnee schon wieder am wegtauen war erwachte der Stadtteil.

*****

Schon vor einigen Jahren bin ich auf der Arbeit bei Sammlungen ausgestiegen, es wird ja immer wieder für den ein oder anderen Geburtstag gesammelt. Auch wenn es ab und an mal ein Ereignis gibt wo man sich beteiligen könnte, ich bin da konsequent und nehme nicht teil!
Dafür lasse ich mir aber auch gerne mal was anderes einfallen.

So habe ich zB. für einen neuen Erdenbürger dieses Set genäht


und eine neue Rentnerin hat diese Tasche von mir erhalten.



 *****

Morgen heißt es etwas länger arbeiten, auch wenn unsere Filiale bereits um 20 Uhr schließt!
Morgen stellt sich unser neuer  Arbeitgeber in einer internen Betriebsversammlung vor.
Mal schauen was man uns zu sagen hat!

Martina 12.02.2017, 22.09| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Allgemeines

es ist

mir eindeutig zu kalt geworden!
Nach der Arbeit war ich wieder so durchgefroren, ich bin nur noch nach Hause. Eigentlich hätte ich noch was einkaufen müssen!
Durch die Kälte schmerzen meine Knochen so extrem, ich konnte heute Mittag kaum noch meine Finger bewegen. Ich versuche mit stricken meine Finger in Bewegung zu halten, klappt zur Zeit aber auch nicht so gut, es gehen immer nur ein paar Reihen dann muss ich Pause machen.
Bis morgen früh soll es wieder minus Grade geben!!

Auf der Arbeit nur Chaos.
Da werden uns Leute zugeteilt die ein paar Tage bei uns aushelfen sollen, deren Filialen werden gerade umgebaut, und kurz vor dem Wochenende sollen die kurzfristig doch wieder in die eigenen Filialen zum helfen.Toll wenn einem die Hilfen kurzfristig wieder weggenommen werden!

Martina 09.02.2017, 20.44| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Allgemeines

Ich habe

wieder Stimme und hoffe das bleibt auch so.
Zur Zeit habe ich ein klein wenig das Gefühl das irgendwas im anflug ist, ich hoffe das mich mein Gefühl täuscht und das nur daran liegt das es wieder etwas kälter geworden ist. Meine Knochen mögen das gar nicht, die hatten sich schon langsam auf etwas wärmere Temperaturen eingestellt!
Eigentlich wollte ich heute mit dem Rad unterwegs sein, aber aufgrund des schmuddeligen Wetters kann ich mich nicht aufraffen.

Meine neue Jacke war zwar etwas knifflig zu nähen, dennoch wäre es schön ich könnte sie endlich im Schrank hängen lassen, aber das wird wohl noch etwas dauern.



Der Stoff ist leider sehr ungünstig zu fotografieren, man kann auf dem Foto auch nicht sehen das die Jacke ein angesetztes Schößchen hat welches etwas weiter geschnitten ist.

Ein paar neue  Oberteile sind auch fertig geworden, dieses ist eines davon.



Martina 07.02.2017, 15.25| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Allgemeines

Im letzten

Jahr hatte ich noch den ein oder anderen Arzttermin, so habe ich zB. noch eine Darmspiegelung machen lassen,  da war alles okay, nichts auffälliges, die nächste Untersuchung bitte in zwei Jahren.
Bei meinem Hausarzt habe ich mich auch mal wieder durchchecken lassen und ein bißchen Blut dagelassen. Die Blutuntersuchung war nicht ganz so gut, aber dennoch alles im grünen Bereich da vieles durch die Medikamente kommt welche ich ja noch einnehme. Was jedoch auffällig war ist ein Folsäuremangel, den wir jetzt mit Tabletten behandeln und in einem halben Jahr noch einmal kontrollieren. Was nicht ganz so schön ist, diese Tabletten gibt es nicht ohne Laktose. Somit musste ich erst einmal testen ob ich die überhaupt vertrage. Laktose kann ich in gewissen mengen zu mir nehmen, wenns zuviel ist merke ich das recht schnell. Für mich heißt das auf den ein oder anderen Joghurt zu verzichten, denn meinen Milchschaum im Kaffee brauche ich! 

Aber nicht nur ich war beim Arzt, mein schwarzer Teufel musste auch einen schweren Gang gehen!
Im Dezember bin ich mit ihm noch schnell zum Tierarzt und er wurde kastriert.
Den Abend zuvor schon nichts mehr zu essen gegeben, morgens schaute er auch nicht allzu erfreut als ich den Napf nicht gleich füllte. Kurz bevor ich mich mit ihm auf den Weg machen wollte holte ich die Transportkiste und ehe er sich versah saß er in der Kiste. Ich dann schnell in die Küche Anna noch etwas zu essen geben und schaute dann mehr als dumm als er plötzlich neben mir steht. Ja verdammt das konnte ich jetzt nicht gebrauchen, ein Kater der die Tranportkiste öffnen kann. Ich sah mich schon im Geiste mit ihm zum Arzt fahren, wer mich kennt weiß das ich immer mit Rad unterwegs bin, wie er unterwegs die Kiste öffnet und sich aus dem Staub macht!! Egal, da musste ich mir später Gedanken drum machen, jetzt musste ich ihn erst einmal wieder in die Kiste bekommen! Das aber war gar nicht so einfach wie beim ersten mal, der Kerl hatte Lunte gerochen. Ganze 10 Minuten habe ich gebraucht, nicht ohne Blessuren bin ich davon gekommen, eine Narbe auf dem Bauch habe ich heute noch, aber dann hat er wohl gemerkt das ihm gar nichts anderes übrig blieb.
Dann musste ich mir Gedanken machen wie ich am besten zum Arzt komme ohne das der Kerl mir unterwegs stiften gehen konnte. Die Kiste wurde mit dicken Tranportgummis umwickelt, selbst wenn er den Hebel umgestellt hätte, die Türe wäre nicht aufgegangen. Meine Sorge war Gott sei Dank umsonst, wir waren nocht nicht unterwegs, da war er schon ganz artig und versuchte nicht mehr die Box zu öffnen.
Auch beim Tierarzt hat er sich vorbildlich benommen, keinen gekratzt oder angefaucht, er wäre nur am liebsten unter meine Jacke gekrochen.
Inzwischen hat er die ganze Aktion schon wieder vergessen und ist hier zu Hause so frech wie vorher.

Martina 05.02.2017, 19.37| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Allgemeines

Seit

zwei Tagen habe ich keine Stimme mehr. 
Ist schon lustig wenn man jemanden rufen will, aber kaum ein Ton heraus kommt!
Ansagen übers Mikro kommen auch gut an, meist kommt jemand und fragt nach was ich gesagt habe!!


Gestern war ein ältere Herr (ich bin jetzt mal höflisch)  bei mir an der Kasse, hatte nur ein paar Teile. Diese paar Teile legte er, nachdem ich diese gescannt hatte, wieder in den Einkaufskorb zurück! Ich sagte ihm dann er möge den Korb bitte nicht mit nach draußen nehmen (ich erinnerte mich daran das besagter Herr schon mal einen Korb nicht wieder rein gebracht hatte). So richtig gelangweilt war seine Antwort  "ja ja ich nehme den Korb schon nicht mit nach draußen"  kaum ausgesprochen nahm er den Korb und ging zur Türe. Ich rief ihm noch einmal hinterher er möge den Korb bitte drin lassen!
Seine Antwort war die gleiche wie zuvor, man konnte raus hören was ich ihn mal konnte!!!
Er drehte sich auch nicht mehr um, ging mit dem Korb raus!
Ein Kollege von mir hatte das mitbekommen und ging sofort hinterher!
Der Korb verschwand im Auto und mein Kollege stand hinter dem Auto und ließ den Herrn nicht wegfahren, zumindest nicht solange der Korb im Wagen war! "Unverschämt, sowas von unfreundlich, ich werde mich beschweren, hier kaufe ich nicht mehr ein!!"
Kurz darauf kam mein Kollege wieder rein und brachte gleich 5 Körbe mit, die hatte der nette  Herr im Auto!!!
Sein Versprechen nicht mehr bei uns einzukaufen wird er wohl nicht halten,  mal schauen ob er sich wenigstens beschwert, der Chef freut sich jetzt schon!!


Martina 04.02.2017, 01.52| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Allgemeines

Uuuuuuupps

solange wollte ich eigentlich keine Pause machen!  Da kann man mal sehen wie schnell die Zeit doch vergeht.

Es fing damit an das ich mal wieder extreme Knochenschmerzen hatte, keine Lust zu nichts, keinerlei Motivation!
In meinem Urlaub habe ich dann begonnen meine Glasperlenwerkstatt aufzulösen, ich brauchte endlich Platz für meine Nähmaschinen.  Als ich anfing wusste ich ja noch nicht was ich mir damit aufgehalst hatte. Es kamen Sachen zum Vorschein von deren  Existenz ich keine Ahnung mehr hatte!  Ganz viel Glas und noch mehr Zubehör mussten neue Besitzer finden. Ich war in dieser Zeit sehr viel am PC, Bilder bearbeiten und alles in dem entsprechenden Forum einstellen, da blieb für den Blog keine Zeit mehr, oder aber auch keine Lust.
Dann habe ich das Zimmer komplett entmüllt, entrümmpelt, eben geleert!  Ein paar Gläser standen noch auf dem Schrank, die letzten Glasstangen sind im Januar ausgezogen.
Dann wurden die Möbel ein klein wenig umgestellt, das Stoffregal erweitert und meine Nähmaschinen konnten einziehen. Der PC bekam ebenfalls eine neue Ecke, was natürlich auch nicht ohne Probleme ging. Jedes Kabel musste wieder an seinen richtigen Platz, tja die ein oder andere Verbindung wurde erst einmal falsch gesteckt und der Fehler musste dann erst gefunden werden.
Bis ich das erste mal in meinem neuen Reich die Nadeln rattern lassen konnte verging noch etwas Zeit!

Dann hatte ich Probleme mit einem Medikament, es ging so gut wie gar nichts mehr bei mir. Die Tabletten die mir mein Arzt verschrieben hatte konnte die Apotheke mir nicht mehr geben, man wollte mir ein Ersatzmedikament von einer anderen Firma geben, es sei denn der Arzt macht auf dem Rezept an einer bestimmten Stelle einen Haken.
Das Problem hatte ich ja bei den Tabletten die ich davor eingenommen habe auch und da habe ich das Ersatzpräparat nicht vertragen. Da ich das auch in diesem Fall befürchtete teilte ich meine Bedenken dem Arzt mit. Er war nicht ganz meiner Meinung und meinte ich sollte es doch wenigstens versuchen. Es gab ein kleines Wortgefecht zwischen dem Arzt und mir, aber er blieb erst einmal dabei, ich sollte es versuchen.
Aber sein Gewissen plagte ihn wohl, er rief mich am nächsten Morgen an und wollte wissen ob ich auf die Tabletten reagierte. Die Einnahme der ersten Tablette war aber noch keine 10 Stunden her und bis zum morgen hatte sich noch nichts getan.
Aber genau 24 Stunden nach der Einnahme fingen die Nebenwirkungen an. Zwei Wochen habe ich das durchgehalten, ich konnte mich ohne zusätzliche Schmerzmittel nicht mehr bewegen, da beschloß ich die Tabletten abzusetzen. Ich ging dann zum Arzt und wollte ein neues Rezept haben, leider war der im Urlaub!  Daraufhin bin ich dann in meine Klinik gefahren und habe mich dort erkundigt ob ich die Medis absetzen kann bis der Arzt aus dem Urlaub zurück ist. Das sei überhaupt kein Problem und auch nicht das schlechteste, so hatte mein Körper Zeit sich ein klein wenig zu erholen.
Ohne zu murren bekam ich danach das Rezept mit dem Häkchen!!
Auch in dieser Zeit war mir nicht nach bloggen!

Gegen ende des Jahres fing dann bei uns auf der Arbeit die heiße Phase an, in den Nachrichten wurde ja eingehend darüber berichtet Kaisers-Edeka-Rewe!!! Da nicht alles so ablief wie man sich das gedacht hatte fing man an zu drohen an, man wollte alles zerschlagen. Wie genau das aussehen sollte wurde natürlich nicht gesagt.
Für uns an der Front ein reiner Nervenkrimi.

Zu Hause versuchte ich mich mit dem nähen ein klein wenig abzulenken, die Weihnachtproduktion wurde eröffnet.
Mein Enkelmädchen bekam einen neuen Mantel

    

aber die größte Herausforderung war diese Klappmaulpuppe


mit der Hand kann man hinten in den Kopf reingreifen und den Mund bewegen.

Im Dezember wollte ich mich eigentlich zurück melden, leider hat mir da mein Telefonanbieter einen Strich dadurch gemacht. Ich hatte kein Internet, kein Telefon und kein Fernsehen. 
Ich weiß nicht wieviele Stunden ich in der Warteschleife gehangen habe, mit wievielen Leuten ich telefonierte die von nichts eine Ahnung hatten. Ich brauchte immer einen zweiten Anlauf um an jemanden zu geraten der den Fehler fand, der mir dann helfen konnte. Man wollte mir einen neuen Decoder zukommen lassen, meiner sollte defekt sein und das mein Telefon und mein Internet nicht funktionierte sollte auch damit zusammenhängen. Ich sollte den Decoder vom Strom nehmen und das Modem neu starten, dann sollte mein Telefon sowie das Internet wieder funktionieren. Am ende des Tages wurde dann der Decoderaustausch gestoppt, statt dessen ging nach einem weiteren Anruf ein neues Modem auf die Reise.
Gerade mal über die Feiertage hatte ich Telefon, Internet und Fernsehen, danach ging wieder nichts.  Die Störung konnte vor Silvester behoben werden, hielt aber nur ein Wochenende.

Im Januar zogen dann die letzten Glasstangen bei mir aus und auf der Arbeit herrscht Chaos, diesen Monat wird unser Laden dann umgestellt.  Ware die wir bestellen kommt zur Zeit nicht mit,  einiges läuft aus was es dann unter neuem Namen nicht mehr gibt, neues können wir aber noch nicht bestellen weil wir noch nicht an deren System angeschlossen sind, kurz es herrscht heilloses Durcheinander!


Mein schwarzer Teufel ist auch gewachsen, aber davon beim nächsten mal mehr.

Martina 01.02.2017, 23.25| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Allgemeines

2017
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Shoutbox

Captcha Abfrage



Ingrid
Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr und lass dir ganz liebe Grüße hier.
Ingrid
3.1.2017-20:59
Bea
Hallo,
Finde die Glaskreationen sehr schön. Würde auch gerne Perlen selber drehen, habe aber keine Zeit und in 5 min. ist dies sicher nicht erledigt.
Gruß BeaText :D
26.9.2013-17:44
Silke
Hallo,
bei dir ist es ja interessant,hübsche Perlen, ich komm mal wieder- bis dahin liebe grüße


Hallo Silke,
ich freue mich auf Deinen Besuch, Du bist jederzeit willkommen.
LG von Martina
15.4.2008-0:41
Katrin
Liebe Martina, Deine Oster-Perlen sind wieder wunderschön! (Lächelnd in den Flohmarkt seh ..)
LG von Katrin :D :ok:
26.3.2008-10:48
Katrin
Hab vielen Dank, liebe Martina, für das wunderbare Perlenschmuckstück! Wie Du die Blümchen da reingekriegt hast?? LG von Katrin :ok:



Liebe Katrin,
ich wünsche Dir viel Freude damit und zeig uns mal was Du damit gemacht hast!
LG Martina
13.3.2008-15:56
Celine
Herzlich willkommen Martina! Ich habe Deinen Blog mit den schönen Themen eben erst entdeckt. Schade, dass ich so schlecht schätzen kann. Viel Freude wünsche ich Dir und lasse herzliche Grüße zurück -
die Celine :)



Hallo Celine, vielen Dank für Deine netten Grüße.
Probiers doch einfach mal mit dem schätzen!
Ganz lieben Gruß von Martina
24.2.2008-16:47
Janine
huhu Martina, heute habe ich mich doch mal sehr über meine Post gefreut, da ich ein kleines Paket von Dir dabei hatte. Ich freu mich riesig über die Perlen und sie sind in natura noch viel schöner.
lieben Gruß Janine :D
5.2.2008-13:20
Steffi
Herzlich Willkommen, ich bin schon ganz gespannt, hätte auch mal gerne damit begonnen, aberin unserer Wohnung ist es leider nicht möglich. Naja, habe momentan auch nicht die Zeit... Bin sehr gespannt und freue mich auf Blider der Perlen! LG, Steffi

Hallo Steffi, lieben Dank für den netten Willkommensgruß. Perlenwickeln ist für mich wie Meditation.
Lieben Gruß von Martina
20.1.2008-23:07
Katrin
Willkommen Martina! Ganz liebe Grüße von Katrin / Naturfasern :)

Liebe Katrin, vielen Dank. Ich wurschtel mich so langsam durch und muss erst mal alles kennenlernen.
Lieben Gruß von Martina (auch von den Felltigern)
20.1.2008-8:06
BLW
Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

Die BLW´s
18.1.2008-9:05