Ausgewählter Beitrag

Nun

ist es geschafft!
Alle  meine Behandlungen sind nun abgeschlossen!
Die drei Wochen in der Reha Klinik sind wie im Fluge vergangen.

Der Freitag fing schon früh um acht an, Rückengymnastik ....... zwei Patientinnen mit zwei Therapeuten ......... eine kleine aber sehr lustige Runde.
 
Die Stunde danach hätte man sich sparen können ............... onkologisches Trainingsprogramm!! Keine von uns wusste vorher was das bedeutet und wir waren auf die Stunde gespannt! Hätten wir uns sparen können ........... eine Dame aus einem Sanitätshaus stellte uns verschiedene BH's vor ................ zum Beispiel einen Stütz-BH nach einer Brsutaufbauenden OP oder einen Seiden BH ohne Nähte für die Zeit während der Bestrahlung! Das sind aber Infos die man vor den Behandlungen braucht und nicht am Ende.  Aber auch diese Stunde haben wir geschafft.

Dann das letzte mal Ausdauertraining ................ wir hatten Glück und es war trocken, somit konnten wir draußen Nordic Walking machen.

Vor dem Mittagessen gab es noch Schulter-Arm-Gymnastik .............. auch hier wieder eine sehr lustige Runde ............. sechs Frauen plus Therapeutin und jede menge Luftballons. Das letzte mal das ich mit Luftballons gespielt habe ist schon ein paar Jahre her .............  aber wir hatten in dieser Stunde wieder alle sehr viel Spass.

Das Mittagessen war in den drei Wochen eigentlich ganz gut ............. klar hat es nicht wie zu Hause geschmeckt, aber man konnte nicht meckern ............ nur komisch das es ausgerechnet am ersten und am letzten Tag so gar nicht geschmeckt hat. Beim ersten Essen war mir zuviel verkochter Paprika mit drin und das letzte Essen war mir zu fad, der Reis zu trocken und die Geflügelbällchen hätten etwas Würze vertragen.

Ich bin mal gespannt ob ich in der kommenden Woche nach dem Mittagessen die Entspannungsgruppe vermissen werde!!

Nach dem entspannen ging es dann noch einmal auf den Ergometer und den Abschluss an diesem Tag bildete dann noch eine Lymphdrainage. Besser kann eine Reha nicht zu ende gehen, zum schluss noch einmal schön durchgeknetet werden.

Auf dem  Heimweg begleiteten mich Schneeflocken die von Himmel fielen, also das hätte nicht sein müssen!!

Martina 23.01.2011, 15.30

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von minibar

Sieh es positiv, die Schneeflocken tanzten für dich den Freudentanz.
Du hast es geschafft, wir schön!

Gymanstische Übungen kann man ja auch gut daheim ausführen.
Ich wünsche dir weier alles, alles Gute.
Das mit den BH's war ja wohl echt der Knaller.
Liebe Grüße

vom 23.01.2011, 22.35
Antwort von Martina:

Über ein paar Sonnenstrahlen hätte ich mich aber mehr gefreut als über den Freudentanz der Schneeflocken 'gh'.
Übungen kann ich auch daheim machen, aber zu mehreren hat man mehr zu lachen.
Das mit den BH's hätten die sich echt sparen können, der Knaller war schon der Name dieser Stunde "onkologisches Trainigsprogramm", das kann sich nur einer ausgedacht haben der von allem keine Ahnung hat!
Liebe Grüße, Martina

2. von Anke

Liebe Martina,
da bist du sicher froh, dass du all das nun hinter dich gebracht hast, gell? Die Übungen kannst du ja zuhause auch weiter machen, nur , ob es alleine auch so viel Spaß macht ;-)

Ich wünsche dir noch einen schönen sonntagabend und morgen einen guten Start in die neue Woche,
Liebe Grüße, Anke

vom 23.01.2011, 17.31
Antwort von Martina:

Liebe Anke,
die Reha war ganz gut, aber ja, ich bin auch froh das sie rum ist. Die Übungen werden alleine zu Hause lange nicht soviel Spass machen wie in der Reha, aber mal sehen, das eine oder andere kann man schon machen.
Dir noch eine schöne Woche.
Lieben Gruß, Martina

1. von Chajah

Liebe Martina. Dankeschön für deine lieben Worte. Ich freue mich, dass du alles nun gut geschafft hast. Das ist so schön!!
Ich wünsche dir ganz lieb auch weiterhin alles Liebe und viel Kraft, dass jetzt alles leichter wird für dich. Schön, wenn die Reha dir gut getan hat. Und mit dem Essen am letzten Tag, das wirst du sicher schnell vergessen, denn jetzt bist du ja wieder daheim :ok: Und alles andere war gut, so lese ich aus deinen Zeilen und das ist ganz wertvoll.
Hab noch einen schönen Sonntag und morgen einen freundlichen Wochenbeginn,
Chajah.

vom 23.01.2011, 16.14
Antwort von Martina:

Liebe Chajah,
ja, die Reha hat mir ganz gut getan, ich fühle mich jetzt wieder soweit fit!
Habe zwar am Montag um 12 Uhr den Essenswagen vermisst, aber wieder selbst kochen ist auch ganz gut.
Dir liebe Grüße, Martina


2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Shoutbox

Captcha Abfrage



Ingrid
Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr und lass dir ganz liebe Grüße hier.
Ingrid
3.1.2017-20:59
Katrin
Willkommen Martina! Ganz liebe Grüße von Katrin / Naturfasern :)

Liebe Katrin, vielen Dank. Ich wurschtel mich so langsam durch und muss erst mal alles kennenlernen.
Lieben Gruß von Martina (auch von den Felltigern)
20.1.2008-8:06