Ausgewählter Beitrag

Der

Countdown läuft ................. gestern war mein letzter Arbeitstag.
Samstag und Montag waren noch einmal so richtig hektisch, Ferienende und Caravanmesse, da war ordentlich was los.

Gestern Mittag dann noch einmal ein klein wenig Aufregung, meinte mein Chef doch zu mir wir müssten uns dann mal über meine Minusstunden Gedanken machen!!! Hääääää ............... Minusstunden????? Welche Minusstunden?????
Ich schreibe mir ja Gott sei dank immer alles auf, an welchen Tagen ich wie gearbeitet habe und wann ich krank geschrieben war .........................  bei mir gingen die Stunden immer auf und da gab es keine Minusstunden. Bei meinem Chef im Computer standen über 43 Minusstunden!!!
Das Problem ist der geplante Arbeitsplan und der tatsächliche Arbeitsplan. Wenn ich im geplanten Arbeitsplan an einem Tag mit frei drin stand, am ende aber an diesem Tag krank geschrieben war, so standen am schluss dort 0 Stunden, heisst der Computer hat den Krankentag nicht angerechnet.
Es hatte keinen Sinn mit meinem Chef weiter darüber zu reden, er hatte offensichtlich keinen Fehler gemacht, ausser das er mich zu oft für frei eingeplant hatte!

Also nach Hause und mit der Personalabteilung telefoniert!
Problem erklärt ................ Problem erkannt ................... man werde sich das anschauen, wollte sich dann bei mir melden!
Ach ich liebe es ja, wenn sich mal wieder jemand nicht an solch einem Versprechen hält!!!  Also später selbst noch einmal versucht den werten Herrn an die Strippe zu bekommen .............. leider ohne Erfolg, er hatte offensichtlich pünktlich Feierabend gemacht.
Also heute morgen gleich wieder am Telefon gehangen, aber erst nach meinem Vampirbesuch!  Leider war besagter Herr heute krank, somit konnte ich mich auch nicht für seinen nichterfolgten Rückruf bedanken. Dennoch bekam ich die Auskunft das sich das mit meinen Minusstunden erledigt hätte .................. keine Minusstunden mehr vorhanden!!
Na geht doch!!!

Somit kann ich mich jetzt langsam aufs Krankenhaus vorbereiten.
Es muss noch ein wenig gewaschen werden, etwas zum bügeln wartet auch noch, ja und ein paar Wollmäuse aus den Ecken werde ich auch noch entfernen, die verschwinden ja nicht von alleine während ich im Krankenhaus liege, es kommen eher noch ein paar dazu!

Martina 31.08.2010, 11.29

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Corinna

Hallo Martina,

ich wünsch dir für deinen Krankenhausaufenthalt alles Gute und drück dir die Daumen, dass alles gut verläuft!

Liebe Grüße,
Corinna

vom 01.09.2010, 19.43
Antwort von Martina:

Liebe Corinna,
ich danke Dir.
Lieben Gruß
Martina

1. von minibar

Bis mal alles im Reinen ist, was verwurschtelt ist, das dauert. Zum Glück ist es nun aus der Welt.
Wann geht es los ins Krankenhaus?
Ich wünsche dir dafür alles Gute, dass es so ausgeht, wie es geplant und gewünscht ist.

vom 01.09.2010, 14.21
Antwort von Martina:

Ich danke Dir.
Donnerstag Morgen geht es los, 8 Uhr muss ich schon im Krankenhaus sein.
Lieben Gruß
Martina

2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Shoutbox

Captcha Abfrage



Ingrid
Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr und lass dir ganz liebe Grüße hier.
Ingrid
3.1.2017-20:59
Katrin
Willkommen Martina! Ganz liebe Grüße von Katrin / Naturfasern :)

Liebe Katrin, vielen Dank. Ich wurschtel mich so langsam durch und muss erst mal alles kennenlernen.
Lieben Gruß von Martina (auch von den Felltigern)
20.1.2008-8:06