Ausgewählter Beitrag

Dabei wollte ich doch nur nach Hause ....



Ich war so froh Donnerstag endlich wieder mal arbeiten gehen zu können. Ich war lange genug zu Hause und meiner Erkältung ging es schon wesentlich besser.
Da ich auch Samstag arbeiten musste habe ich mich die ganze Zeit im Internet informiert (ich wohne ja in Duisburg = Love Parade) ob und wie die U-Bahnen fahren.
Schließlich wohne ich vom Ort des Geschehens ja noch eine ganze Ecke weg und in diese Richtung wollte ich Samstag auf gar keinen Fall!

Okay, der Hauptbahnhof sollte zwar Samstag gesperrt bleiben, aber die U-Bahn sollte ab Grunewald in Richtung Düsseldorf fahren, mehr brauchte ich ja nicht! Wenn ich alles vorher gewusst hätte, ja dann hätte ich mir an dem Tag frei genommen!

Um kurz nach zwölf wollte ich Richtung Düsseldorf .............. kein Problem, die Raver fuhren alle in die entgegengesetzte Richtung ............. ich kam soweit gut durch, die Bahn hatte nur wenige Minuten Verspätung (ist ja nichts neues).
Bis kurz vor sieben musste ich arbeiten ................ ich stand pünktlich an der Haltestelle und wartete auf die Bahn ................. diese kam mit etwa zehn Minuten Verspätung!

Ich wunderte mich warum noch soviele Raver in der Bahn saßen die wohl offensichtlich noch zur Love-Parade wollten ................. sollte da nicht um 21 Uhr Schluss sein?? .......... ich hatte bis dahin noch nichts gehört!! Die Stimmung in der Bahn gefiel mir nicht .......... ich mag es nicht wenn die Leute so hacke dicht sind und noch weiter saufen, das aber war hier der Fall!!

An der vorletzten Station in Düsseldorf hieß es dann vom Fahrer "bitte alles aussteigen, Endhaltestelle, der Zug endet hier" ...................... ich hatte Fragezeichen im Gesicht stehen .................. wieso das denn jetzt, diese Bahn sollte doch eigentlich durchfahren???

Na super .................. die Anzeigetafeln an dieser Haltestelle sind schon seit Monaten abmontiert und bis heute sind keine neuen dran gekommen ............... keiner wusste wie es nun weiter gehen soll, der Bahnsteig war schon brechend voll, mit den Leuten aus unserer Bahn ging da nun nichts mehr!

Kurze Zeit später kam die nächste Bahn, aber auch hier hieß es wieder "Endhaltestelle, bitte alles aussteigen". Klasse .............. noch mehr Leute!!!

Wir standen fast 20 Minuten als eine Lautsprecherdurchsage kam "aus Sicherheitsgründen enden die Bahnen in Richtung Duisburg alle hier! Es fährt heute keine U-Bahn weiter Richtung Duisburg!"
Ich wartete auf weitere Informationen ............... aber denkste ............. nichts .......... rein gar nichts wurde gesagt!!

Klasse ............... da stand ich nun .............. inmitten vieler Raver (viele davon waren fleißig am weitersaufen) .................. es war ja klar das alle die in Richtung Duisburg wollten alle nur zur Love-Parade wollten ................ es gab für die wohl niemand der einfach nur nach Hause wollte ....... so wie ich!!

Mir taten die Füße weh, schon seit Tagen kann ich kaum laufen weil meine Füße taub sind und da wo sie nicht taub sind sehr unangenehm kribbeln.

Ich ging von dem U-Bahnsteig herunter .............. links daneben ist ein Platz wo Busse halten ............. irgendwann musste ja mal ein Bus kommen ............. ich hatte die Hoffnung das ich den Fahrer fragen kann ob er weiß was hier los ist.
Auf dem Weg dorthin schnappte ich ein paar Gesprächsfetzen auf ............ Panik auf der Love-Parade .......... es soll sogar Tote geben!!! Ach du große Schei.....e!!

Ich war von anfang an gegen die Love-Parade in Duisburg gewesen ......... so etwas gehört nicht in die Innenstadt!

Langsam beschlich mich etwas Panik ........... ich wollte nach Hause .......... raus aus der Menschenmenge .......... meine Füße enldich hochlegen ......... etwas trinken ......... alles mögliche, aber bitte nur endlich weg von hier!!

Nach weiteren 10 Minuten (es kam mir vor wie eine Ewigkeit) kam ein Bus .......... vorne hinter der Scheibe einen Zettel gesteckt : Schienenersatzverkehr

Welch ein Glück das ich schon zur Bushaltestelle gegangen war .......... es konnten zwar nur ein bruchteil der Leute im Bus einsteigen .......... aber ich hatte Glück ....... ich war drin ............ es ging weiter Richtung nach Hause!

Wir standen zwar eingefercht wie in einer Sardinenbüchse .......... aber ich brauchte ja nicht weit .......... es waren für mich ja nur 5 Haltestellen ......... dann war ich zu Hause ....... dachte ich!!

Gott sei Dank war die Vodkafraktion nicht mit in dem Bus ......... aber trotzdem waren es noch einige Fahnen die man hier riechen konnte.
Was ich nicht verstand ............ die Leute mussten doch davon gehört haben das auf der Love-Parade etwas passiert ist .......... sie wollten trotzdem (oder vielleicht deswegen???) dorthin? Was ging in deren Köpfen vor?? Was trieb sie dorthin? Ich verstand es nicht!

Desto näher wir Duisburg kamen, desto mehr Polizeiabsperrungen überall ............ soviel Polizei hatte ich noch nie auf einmal gesehen!!

An der nächsten und übernächsten Haltestelle stiegen wieder ein paar Leute aus dem Bus aus ......... man merkte es aber kaum .......... umfallen konnte man nicht!!
Ich zählte die Haltestellen ............. endlich war es dann fast soweit ......... die nächste ist meine ............. schnell den Haltestop gedrückt .......... gleich heißt es frische Luft schnappen!!!

Zu früh gefreut ......... was machte der Fahrer .......... das gibts doch nicht .......... wieso fährt der denn einfach weiter????
Rufen?? ......... bei dem gegröhle im Bus ........... der kann mich doch gar nicht hören von hier hinten!
Der Fahrer fuhr ohne ein weiteres mal an zu halten einfach bis Grunewald durch .......... fast ganze 15 Minuten von meiner Haltestelle aus ........... diese kamen mir ewig lang vor! Endlich .......... Grunewald .......... alle stiegen aus .......... endlich wieder Luft ........ ich hatte das Gefühl gleich umzukippen ......... nun konnte man aber erst einmal wieder tief durch atmen.
Ich ging nach vorne zum Fahrer als alle draussen waren ........ ich hatte Wut und gleichzeitig Panik in mir ............. und genau das bekam der Fahrer jetzt von mir zu spüren ........... ich glaube ich habe noch nie ........ wirklich noch nie ....... jemanden soooo angeschrien wie den Fahrer in diesem Moment!!!
Was in aller Welt hat ihn dazu veranlasst einfach stur weiter zu fahren ohne noch irgend jemanden aussteigen zu lassen?? Da fragt der mich doch allen ernstes "ja warum haben sie sich denn nicht gemeldet?" Ich glaube wenn ich nicht genau in diesem Moment draussen die Sicherheitsleute der DVG gesehen hätte ......... ich glaube ich wäre dem Fahrer noch an den Kragen gegangen!

Ich war fix und fertig ........... wollte doch nur nach Hause .............. der erste Sicherheitsmann verwies mich an seinen Kollegen 20 meter weiter, hörte mich erst gar nicht an .............. er wolle etwas essen gehen!! Hallo......... ich wusste nicht wie mir geschah .......... suchte Hilfe und er schickte mich weiter ............ ich wünschte ihm das ihm der Bissen im Hals stecken bleibt und ging zu seinem Kollegen!!
Endlich einer der sich meiner annahm ........... der es auch nicht verstand das der Fahrer nirgends mehr gehalten hat. Nachdem er wusste wohin ich wollte begleitete er mich zu einem Bus und gab dem Fahrer Anweisungen wo er mich heraus lassen sollte.
Die ganze Strecke noch einmal zurück ........... aber wenigstens stand ich nicht wieder hinten eingefercht, vorne beim Fahrer hatte ich Luft zum atmen!
Die Fahrt kam mir natürlich endlos vor, aber irgendwann hatte ich es geschafft ............ ich war zu Hause ........... jedenfalls fast.

Nach einer Irrfahrt von über 2 Stunden war ich endgültig zu Hause!!
Ich war sooooooo froh!

Erst jetzt sah ich die Nachrichten im Fernsehen ............ all die armen Menschen ...... was müssen die erst mal im Tunnel mitgemacht haben ......... mir hat die Busfahrt schon gereicht!! Die armen Eltern die verzweifeln weil sie keine Nachricht von ihren Kindern erhalten ........ nicht wissen ob es denen gut geht!!
Warum musste sich eine Stadt darum reißen dieses Event auszuführen?
Mein Mitgefühl gehört den Angehörigen der viel zu vielen Opfern!

Martina 26.07.2010, 17.36

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von minibar

Ich wohne im Ruhrgebiet, aber mehr mittig.
Das hatte ich im Rad io gehört gehabt. Hab dann eine Freundin in Duisburg angerufen, ob sie ok ist; denn sie wollte auch dorthin.
Ich war sowas von erleichtert, dass sie heil daheim war.
Dieses Chaos möchte ich nicht miterlebt haben. Und schlimm, dass es dich erfasst hat. Das war nun wirlich nicht schön für dich.
Bin ja froh, dass du es dann doch irgendwie heil üerstehen konntest. Diesen Artikel hatte ich vor etlichen Tagen schon einmal ge lesen .
Es ist schlimm, dass die Sache immer noch nicht geklärt werden konnte.
21 Tote, das ist so grausam, und die vielen Verletzten, von denen spricht auch niemand mehr.

vom 18.08.2010, 16.07
Antwort von Martina:

Dieses Unglück hätte wirklich nicht passieren müssen!
Auch wenn es so aussieht als wenn die Sache langsam ins vergessen gerät, hier in Duisburg noch lange nicht. Es werden Unterschriften für eine Abwahl des OB gesammelt und ich glaube es ist nur noch eine Frage der Zeit bis er nicht mehr im Amt ist.
Ich hoffe nur das dies allen eine Lehre war und in einer Großstadt nie wieder solch eine Veranstaltung stattfinden wird.
LG Martina

2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Shoutbox

Captcha Abfrage



Ingrid
Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr und lass dir ganz liebe Grüße hier.
Ingrid
3.1.2017-20:59
Katrin
Willkommen Martina! Ganz liebe Grüße von Katrin / Naturfasern :)

Liebe Katrin, vielen Dank. Ich wurschtel mich so langsam durch und muss erst mal alles kennenlernen.
Lieben Gruß von Martina (auch von den Felltigern)
20.1.2008-8:06