Wer

von euch hat Frau Holle noch einmal aufgeweckt??
Alter Schwede ist das wieder kalt geworden.

Letzten Samstag hatte ich mir extra frei genommen weil ich mal wieder Sonntag nach Venlo zum Stoffmarkt wollte. Ich ahnte Samstag schon böses als es hier anfing zu schneien! Ich redete mir ein das Kälte nicht so schlimm sei als wenn es regnen würde!
Sonntag Morgen aus dem Fenster geschaut, die Straßen sahen gut aus, also fertig machen und dann los.
Kaum war ich aus der Haustüre raus fing es schon leicht an zu schneien an!!
Unterwegs immer mal wieder aus dem Zugfenster geschaut, stellenweise war es richtig doll am schneien.
In Venlo angekommen, zwar kein Schneefall, aber dafür ein richtig fieser eisiger Wind!

Auf dem Stoffmarkt ging ich sofort zu meinem Jeanshändler, das war schnell erledigt!
Danach ging ich noch über den Markt und suchte eigentlich den Stand mit dem Nähgarn, aber der war an diesem Sonntag nicht vor Ort, dem war es wohl zu kalt! Dafür hatte ich vollstes Verständnis, es war wirklich saukalt!
Viele Stoffstände warben mit phantastischen Angebotspreisen, ich interessierte mich für nichts mehr, Stoff muss ich fühlen, meine Hände aber waren sooooooo  kalt, da war mit fühlen nichts mehr drin! 

Also runter von dem Markt und schnell noch bei den Brüdern rein Kaffee kaufen!
Eigentlich wollte ich noch in die Drogerieabteilung und Pommes essen gehört in Venlo auch immer dazu, aber ein kurzer Blick auf die Uhrzeit zeigte mir das in 13 Minuten ein Zug zurück fährt. So flott war ich bei den Brüdern noch nie an der Kasse, schnell bezahlt und raus alles am Fahrrad verstauen  und dann noch in die Pedale getreten, den Zug wollte ich nehmen, nur noch nach Hause!! 

Meinen Mittagskaffee konnte ich schon wieder zu Hause auf der Couch trinken, eingemummelt in meiner Wolldecke um wieder warm zu werden.

Für meinen nächsten Venlobesuch muss es defintiv wärmer sein!


Wegen des erneuten Wintereinbruchs war ich ganz froh heute meinen freien Tag zu haben, bei uns haben heute Morgen die Bahnen gestreikt. Mein Rad habe ich ja immer und überall dabei und es macht mir auch nichts aus längere Strecken damit zu fahren, aber bei dem eisigen Wind hatte ich keine Lust bis zur Arbeit zu radeln. Die können von mir aus an einem anderen Tag noch einmal streiken, aber ich  hoffe ganz stark das es bis dahin endlich wärmer geworden ist.

*****

Nachtrag:  meine Laune ist gerade ganz tief unten im Keller, habe vorhin noch erfahren das morgen die Bahnen in Düsseldorf streiken!! Na toll, dann kann ich drei Haltestellen hier in Duisburg mit der Bahn fahren und dann geht es mit dem Rad weiter!!

Martina 20.03.2018, 18.41| (5/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Allgemeines

Kann

mich mal jemand aus dem Winterschlaf rausholen??
Nach der Arbeit geht bei mir nichts mehr, ich bekomme einfach nicht den Dreh!!
Die ersten zwei Monate in diesem Jahr war ich so gut wie gar nicht an der Nähmaschine, erst seit diesem Monat gehe ich wieder regelmässig und mit Freude dran.
Der PC wurde nur eingeschaltet wenn ich etwas nicht mehr länger raus schieben konnte und dran musste, wie zB. Rechnung bezahlen.  Kaum hatte ich dies erledigt fuhr der PC auch schon wieder runter.

Jetzt hoffe ich nur das wenn der Winterschlaf beendet ist, nicht gleich die Frühjahrsmüdigkeit einsetzt.


Hatte ich meinem Enkelmädchen doch zu Weihnachten noch eine zweite Hose versprochen! So musste ich also anfang diesen Monats ran, denn Oma kann nicht einfach etwas versprechen und es dann nicht halten.
Dabei habe ich ihr auch gleich ein Shirt gemacht, den Stoff dafür hatte ich vor kurzem im Internet entdeckt und das hat mich gereizt dies auszuprobieren. Der Stoff reagiert auf UV-Licht und bekommt dann lauter bunte Punkte. Da die Sonne sich zur Zeit sehr zurück hält konnte ich auch nur sehr wenig Farbe hervorlocken, aber dennoch kann man den Effekt sehr gut sehen.


Einmal an der Maschine komme ich so schnell dann nicht davon weg, so ist dann auch noch gleich eine neue Hose für mich entstanden. Hier habe ich dann auch ein neues Stickmuster für die Hosentasche ausprobiert, ist mal was anderes!





Leider ist das Bild mit der PoTasche etwas unscharf, aber gar nicht so einfach sich selbst von hinten im Spiegel zu fotografieren.

Wetter entsprechend habe ich mich dann noch für ein langärmliges Shirt entschieden, irgendwie ist mir noch nicht nach kurzem Arm.

Martina 17.03.2018, 17.22| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Allgemeines

2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Shoutbox

Captcha Abfrage



Ingrid
Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr und lass dir ganz liebe Grüße hier.
Ingrid
3.1.2017-20:59
Katrin
Willkommen Martina! Ganz liebe Grüße von Katrin / Naturfasern :)

Liebe Katrin, vielen Dank. Ich wurschtel mich so langsam durch und muss erst mal alles kennenlernen.
Lieben Gruß von Martina (auch von den Felltigern)
20.1.2008-8:06